Baumaterialien

Hochwertige Baumaterialien sind die Basis für Ihr langlebiges Traumhaus und für nachhaltiges Wohnen. Deshalb achten wir stets darauf, dass unsere Baumaterialien höchste Ansprüche an Qualität, Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit erfüllen.

Bei den Baumaterialien gehen wir keine Kompromisse ein und unsere Bauingenieure prüfen deren Einsatz permanent anhand der neuesten Forschungsergebnisse. Auch in Sachen nachhaltige Baustoffe setzen wir uns immer wieder an die Spitze der Entwicklung und schaffen Innovationen, die einzigartig in der Branche sind.

Wie hängen Baumaterialien und die Nachhaltigkeit eines Hauses zusammen?

Der Begriff Nachhaltigkeit umfasst Bereiche wie Umweltverträglichkeit, Energieeffizienz und Langlebigkeit. Und genau hier spielen die verwendeten Baumaterialien eine entscheidende Rolle. Denn die Nachhaltigkeit eines Hauses wird zum Beispiel davon bestimmt, ob die Baumaterialien aus vorwiegend natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. Ob Sie nach Gebrauch umweltschonend entsorgt oder wiederverwendet werden können. Ob Sie von so hoher Qualität sind, dass sie entsprechend lange ihre Funktion erfüllen. Und ob sie das Haus in seiner Gesamtheit dabei unterstützen, wertvolle Energie zu sparen.

Unter all diesen Gesichtspunkten entwickeln wir bei OKAL schon seit jeher Baustoffe und Konstruktionen, die in Sachen Nachhaltigkeit eine Vorreiterrolle im Fertighausbau einnehmen. Hier nur einige Beispiele:

Außenwände

Das ThermOKAL-Passivwandsystem verbindet exzellenten Schallschutz mit nahezu unübertroffener Wärmedämmung. Die wohnraumsparende Wandstärke erreicht einen U-Wert von 0,125 W/(m².K).

Innenwände

Auch hier erreichen wir höchste Anforderungen an Wärme- und Schallschutz – durch einen vierschaligen Wandaufbau mit hochwertigen Gipsfaserwerkstoffplatten sowie einer Fachwerkkonstruktion aus getrocknetem Massivholz und exakt in die Zwischenräume eingepasstem Mineraldämmstoff.

Fenster

Alle Fenster werden nach strengsten Qualitätsvorgaben gefertigt. Fenster mit Flügel werden zudem mit einer exzellenten dreifachen Wärmeschutzverglasung mit einem Ug-Wert von 0,6 W/(m².K) ausgestattet.

Baumaterialien beeinflussen Wohlgefühl und Raumluft

Nachhaltigkeit bedeutet für uns auch, dass es den Bewohnern eines OKAL-Fertighauses dauerhaft, sprich nachhaltig gut geht. Gesundes Wohnen, konzentriertes Arbeiten oder unbeschwerte Erholung werden entscheidend von den eingesetzten Baumaterialien beeinflusst – sie bestimmen, ob wir uns in einem Raum wohl fühlen. Dazu gehört ganz entscheidend auch eine gesunde Raumluft. OKAL lässt sich freiwillig die Unbedenklichkeit der eingesetzten Baumaterialen sowie die Raumluft-Schadstoffkonzentration bescheinigen. Die unabhängige Prüfung durch den TÜV Rheinland erfolgt einmal im Jahr.