OKAL ist Trikotsponsor bei Regionalligist KSV Hessen Kassel

Gesellschaftliches Engagement – das ist für OKAL viel mehr als eine leere Floskel. Deswegen ist es für uns selbstverständlich, dass wir Einzelsportler oder Mannschaften unterstützen. Hierzu gehört seit kurzem auch der hessische Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel, bei dem wir in der aktuellen Spielzeit als Trikotsponsor aktiv sind. Die Löwen, wie der KSV auch genannt wird, werden künftig mit dem OKAL-Logo auf der Brust auflaufen und damit unsere ausgezeichneten Häuser in der Region Nordhessen noch bekannter machen.

„Für uns ist das eine ideale Konstellation: Wir präsentieren die Marke OKAL gemeinsam mit den Löwen einer breiten Zielgruppe in Nordhessen. Zwei sympathische Marken, die sich ideal ergänzen“, sagt Paulo Granja, OKAL-Verkaufsleiter und selber leidenschaftlicher Fußballer. Er hatte beide Seiten zusammen- und das Engagement so auf den Weg gebracht. Die Zusammenarbeit war auch deswegen folgerichtig, weil das deutschlandweit agierende Unternehmen ein Musterhaus im nordhessischen Baunatal eröffnet hat. „Dort können Fußballfans und andere Hausbauinteressierte mehr über uns und die Vielfalt unserer Häuser erfahren“, erzählt die OKAL-Gebietsverkaufsleiterin Claudia Becker.


 

Unternehmen mit Tradition trifft auf Verein mit Tradition

Auch aufseiten des hessischen Regionalligisten freut man sich auf und über die Zusammenarbeit und die dadurch entstehenden Synergien: „Mit OKAL gewinnen wir einen weiteren Hochkaräter in unserem Partnerportfolio. Vor allem die Baubranche ist bei den Löwen gut vernetzt. Mit diesem prominenten Neuzugang stärken wir das Netzwerk der Baulöwen weiter“, so KSV-Aufsichtsratsmitglied Jens Lüdecke. Ähnlich sieht es auch KSV-Marketingvorstand Daniel Bettermann, der sich auf die Zusammenarbeit des Traditionsunternehmens mit dem Traditionsverein freut. „Mit OKAL haben wir einen bundesweit aktiven Partner auf der Löwenbrust. OKAL sieht das Potenzial des KSV in der Region und will gemeinsam mit dem Verein diese Plattform nutzen, um etwa Familien für den Hausbau mit OKAL zu begeistern.“

Genau wie OKAL, das auf eine mehr als 90-jährige Geschichte zurückblickt, hat der nordhessische Sportverein eine lange Tradition. Der Vorgängerverein des KSV entstand bereits unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg, im Jahr 1947, aus einer Fusion der beiden Vereine SV Kurhessen Kassel und VfL TuRa Kassel. In der Zeit von 1980 bis 1990 spielte der „alte“ KSV acht Jahre lang in der 2. Fußball-Bundesliga. Der im Auestadion in Kassel angesiedelte Verein gehört zu den Aushängeschildern des nordhessischen Fußballs.


 

Meet & Greet – Spieler treffen, Häuser besichtigen

Zum Start der besonderen Zusammenarbeit haben wir von OKAL uns gemeinsam mit den Verantwortlichen des KSV etwas Besonderes überlegt: Am Sonntag, 22. August 2021, findet ein großes Meet & Greet im OKAL-Musterhaus in der Rostocker Straße in Baunatal statt. Hier erwarten die Besucher spannende Aktionen und ein Treffen mit dem Löwen-Maskottchen Totti sowie mit Spielern des KSV.

Kontakt

Ihr persönlicher Hausberater

Unser vielfältiges und exklusives Design hat Sie überzeugt und Sie möchten nun nähere Informationen über uns, unsere Leistungen und unsere OKAL-Häuser? Dann füllen Sie nachfolgendes Kontaktformular aus – und der für Sie zuständige OKAL-Berater wird Sie in Kürze kontaktieren, um mit Ihnen einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren. Diese Erstberatung ist für Sie selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Bestellen Sie Ihr persönliches Infopaket

fieldset